Säue in der Werbung

Nachdem Volkswagen mit dem Schlämmerblog die Werbung in der Blogosphäre interessanter gemacht hat, ist vor Wochen auch Citroen mit einem Werbespot bei YouTube aktiv geworden. In den Zeitungen stand gerade, dass deutsche Automobilproduzenten die C3-Werbung geschmacklos finden. – Kein Wunder, weil ihre schweren Spritsäufer mit Säuen verglichen werden. Egal wie man in Geschmacksdingen dazu steht, Citroen ist jetzt im Gespräch und hat das Ziel voll erreicht. PR ist dann gut, wenn heftig darüber gesprochen wird und Filme sind am interessantesten, wenn sie verboten sind.

Prädikat für den Citroenspot: Saugut und Saubillig – weil keine Werbeminuten im Fernsehen gekauft werden müssen und das Publikum selbst aktiv wird. Trotzdem fahre ich jetzt keinen C3. Mein Prius ist auch keine Umweltsau 😉

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.