Kreativitätsrecycling eines Apple-Spots im US-Wahlkampf

Die tolle Kreativität ein grenzwertigen Werbevideos von Apple aus dem Jahr 1984 wird heute im US-Wahlkampf missbraucht.
Ich war am Abend des 24. Januar 1984 dabei, als gleichzeitig an 3 Orten der Welt der Macintosh erstmalig offiziell vorgestellt wurde. Bei diesem Anlass sahen wir im Kempinski-Hotel bei Frankfurt nebenbei auch das Video, welches jetzt im US-Wahlkampf vergewaltigt wird.
[flash]https://www.youtube.com/watch?v=R706isyDrqI&NR[/flash]

Damals wurde „Big Brother“ mit IBM gleich gestellt. Man musste nichts sagen. Jeder wusste, gegen wen die Sportlerin den Hammer schleuderte. Da braucht man heute nur ein paar Bilder auszutauschen und schon ist das Machwerk fertig:
[flash]https://www.youtube.com/watch?v=6h3G-lMZxjo[/flash]

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.