"Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken" Samuel Johnson

Schnell und effizient erstellt: Flashanimation für den Unterricht

Im Fallbeispiel habe ich 8 markante Stellen im Umriss von Afrika eingetragen und mit den Erläuterungen in der Wikipedia verknüpft.
Das verwendete Grafik-Programm SnagIT kann man erst einmal 30 Tage kostenlos testen. Wenn man die Installation auf seinem PC nach der Probezeit weiter benutzen möchte, muss man entweder das Datum zurückstellen (lästig und nicht legal!) oder den Zugangscode erwerben. Er kostet für Schulen und Lehrer 29,- und für sonstige Käufer 38,50 Euro.
Ich denke, das Programm ist damit sehr preiswert und sehr leistungsstark bei jeder Art von Dokumentation. Ich setze es schon seit Jahren zusammen mit Camtasia ein.
Schüler, die sich mit Grafikprogrammen am PC etwas auskennen, könnten eine solche Flash-Animation in weniger als einer Stunde erzeugen. Vorausgesetzt, sie haben schon ein paar Erdkundekenntnisse. Erfahrungsgemäß dürften derartige Dokumentationsprojekte eher am fehlenden Allgemeinwissen als an den technischen Fertigkeiten scheitern 😉

PS: Derartige Flashanimationen lassen sich natürlich mit jedem anderen Bild machen, von technischen Zeichnungen bis Gruppenportraits ist alles denkbar.

1 Kommentar

  1. Konrad Rennert

    Lernvideos zeigen die Erstellung von interaktiven Lerneinheiten: https://video.techsmith.com/snagit/latest/edu/tutorials/deu/sng_tutorials.html

© 2020 Heiligenberg-Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑