Durch das Attentat auf Bundeswehrsoldaten in Afghanistan ist die Werbung von Sixt stärker ins Blickfeld gerückt als das sonst im Normalfall passieren würde:

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/artikel/481/115366/