Die Idee zu dieser Seite (s.u.)

… entstand durch intensives Nachdenken und Umsatzrückgang bei meinen Hauptkunden. Weiterhin beflügelten mich die Worte des Jahres und die Beschaffung eines umweltverträglichen Autos, sowie der plötzliche Wintereinbruch zu neuen Gedanken. Dass man aus Rückschlägen und Katastrophen für die Zukunft auch vorteilhafte Erfahrungen sammeln kann, scheint auch VW mit frischem warmen Wind,  (Passat) zu beflügeln. Die Werbung regte mich zu einem kleinen Zusatz am Originalbild an, weil ich selbst im Herbst diese Idee hatte, jedoch von meinem japanischen Autoprovider in die Schranken seiner technischen Möglichkeiten verwiesen wurde… [mehr]. Das Bild ist der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “Stern” entnommen und wurde von mir mit der Software “Snagit” bearbeitet.
 

Ich wünsche allen Lesern dieser im Aufbau befindlichen Seite „Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr“

Folgende Eckpunkte und die Worte des Jahres können die Aussichten auf ein wirklich Gutes Neues Jahr 2006 begründen und sollten Grund zur Zuversicht sein:

“Bundeskanzlerin”

“Wir sind Papst”

Die Wirtschaft ist wieder kreativ – Der Passat liefert Strom, wenn die RWE mal wieder versagt 😉

und

“Wir könnten Fußballweltmeister werden”

Konrad Rennert

24. Dezember 2005