Schlagwort-Archive: Philatelistische Aspekte zur Zeitgeschichte

Ist eine Geschichtsverbesserung bei den Melsunger Stolpersteinen notwendig?

Die Stolpersteinseite der Melsunger erregt Anstoß bei einem Marburger Historiker Hintergrund: Im Internet bereit gestellte Texte werden global wahrgenommen. Sie können danach dank Google & Co. nicht mehr völlig aus der Welt geschafft werden, selbst wenn die Betroffenen und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ist eine Geschichtsverbesserung bei den Melsunger Stolpersteinen notwendig?

Kollaboration im Osten – Schwere Nachkriegskost von Dieter Hoppe

Hintergrund: Vor dem ersten Weltkrieg war Europa multikulturell. Die Volkswirtschaften waren vernetzt und die Herrscher der größten und mächtigsten Reiche waren verwandt und verschwägert. Es gab weder Kommunismus noch Nationalsozialismus, die Siedlungsgebiete die Völker waren noch nicht ethnisch gesäubert. Polnische Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Germania est delenda

Viele Erinnerungen kamen mir beim Lesen des Beitrages Germania est delenda [32 Seiten, pdf, 5 MB] von Dieter Hoppe. Es sind lange zurückliegende Eindrücke von den Geburtstagsfeiern meiner Großeltern. Mein konservativer Großvater Albert war nicht nur genau 32 Jahre jünger als der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Germania est delenda

Beschäftigung mit angeblichem Geschichtsrevisionismus

Zusammenfassung und Gedanken zum Schriftwechsel mit Dieter Hoppe, einem Zeitzeugen und kritischen Analytiker der Geschichte des letzten Jahrhunderts. Ausgangspunkt dieses Beitrages ist das rechts eingebundene Video und die unliebsame Folgen des 100 Jahre zurückliegenden 1. Weltkrieges und die Gefahr, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Beschäftigung mit angeblichem Geschichtsrevisionismus

Rudis Lebenserinnerungen – Teile 2 bis 4

Wenn man sich an sein 5. Lebensjahr zurückerinnern kann, dann sind die Jüngsten mit Kriegserfahrung jetzt 70 Jahre alt und die, welche als letztes Kinderaufgebot zu den Flakhelfern und für den Volkssturm eingezogen wurden, sind alle über 80. Das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Rudis Lebenserinnerungen – Teile 2 bis 4

Rudis Lebenserinnerungen

„Ich glaube, dass sich im Einzelschicksal die Geschichte einer Zeit am sinnfälligsten widerspiegelt. So kann vielleicht die Darstellung meines Lebenslaufes zur Veranschaulichung, unseres Jahrhunderts beitragen.“ Rudolf Hoppe (1914-2007)

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Rudis Lebenserinnerungen

Der Freiheit eine Gasse – das komplette Inhaltsverzeichnis ist fertig

Die in der Melsunger Altstadt angebrachte deutsch-russische Gedenktafel für einen russischen Oberst aus den Befreiungskriegen war Anlass für eine am Ende mehr als 180 Seiten lange Abhandlung zum Begriff der Freiheit. Dieter Hoppe verbringt seit Jahren seinen Ruhestand nicht mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Der Freiheit eine Gasse – das komplette Inhaltsverzeichnis ist fertig

Der Stifter der Bedriagagedenktafel und seine Motive

Im 4. Teil seiner Reihe „Der Freiheit eine Gasse“ beleuchtet Dieter Hoppe den Stifter der Tafel zum Gedenken an den gefallenen russischen General der Befreiungskriege gegen Napoleon. Als Auftraggeber kommt wahrscheinlich nur der jüdische Besitzer des Warenhauses Juda Levy in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Der Stifter der Bedriagagedenktafel und seine Motive

Wilhelm Tell und Arminius – Heckenschützen oder Freiheitskämpfer?

„Durch diese hohle Gasse muss er kommen. Es führt kein andrer Weg nach Küssnacht.“ So steht es in Friedrich Schillers „Wilhelm Tell“ (IV, 3). Tell lauerte dem habsburgischen Landvogt Gessler im Hinterhalt an einem Hohlweg auf und hat ihn dann … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wilhelm Tell und Arminius – Heckenschützen oder Freiheitskämpfer?

Das Wort Guerilla kommt aus dem spanischen und bedeutet Kleinkrieg

Dieter Hoppes Veröffentlichungen im Internet wachsen und als Leser seiner Ausarbeitungen erhält man stetig neue Informationen. An vielen Orten hat er recherchiert und Interessantes zusammengestellt. Erschienen einem Teil der 68er Generation sogenannte Freiheitskämpfer wie Che Guevara als antiimperialistische Helden, so … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Das Wort Guerilla kommt aus dem spanischen und bedeutet Kleinkrieg