Monatsarchive: Juni 2017

documenta kassel – not the same procedure as every five years

1972: mein erster Besuch einer documenta. Dazu lese ich in der zugehörigen Retrospektive: …Trivialrealismus (Kitsch), Werbung und Warenästhetik und die „Bildnerei der Geisteskranken“. Für einen 18 jährigen Schüler war das Kunsterlebnis verstörend und beeindruckend: Offensichtlich konnte man als Gestörter oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für documenta kassel – not the same procedure as every five years